Kreuz-Kirchengemeinde
Hier finden Sie die Meldungen unserer Gemeinde

30.10.2017: 500 Jahre Reformation: "Jetzt reicht's" mit Konzert der Kreuzkantorei im KUZ

Erstellt am 11.10.2017

Das Programm im Überblick:

Ab 18 Uhr: Imbiss und Umtrunk
19 Uhr : Prämierung der Bürger-Thesen
Filmtrailer: Interviews zu „500 Jahre Reformation“
Vortrag: „Reformation heute“
20 Uhr: „Gaff nicht in den Himmel!“
21.30 Uhr: Zug zum Rathausplatz - Lutherlied
und Abendsegen

Nach Begegnung, Imbiss und Umtrunk im Foyer des Kulturzentrums werden lokale Prominente Thesen, die Bürgerinnen und Bürger aus Herne, Wanne-Eickel und Castrop-Rauxel zur Aufgabe der Kirche in unserer Gesellschaft aufgeschrieben haben, prämieren. Anschließend geht es im Saal weiter mit einem Filmtrailer, Interviews zum Thema „500 Jahre Reformation“ und einem kurzen Vortrag, in dem der Theologe und Journalist Christoph Zehendner seine Gedanken zur Bedeutung der Reformation in der
Gegenwart vorstellt.

Es folgt der (musikalische) Höhepunkt des Abends mit der Aufführung des neuen Oratoriums zu Martin Luther "Gaff nicht in den Himmel". Professor Matthias Nagel, Beauftragter für Popularmusik der Evangelischen Kirche von Westfalen, hat es zum Reformationsjubiläum komponiert. Die Szenengespräche und Liedtexte hat Dieter Stork gestaltet. Die Kantoren Wolfgang Flunkert (Herne) und Jens-Martin Ludwig (Gelsenkirchen) haben es mit einem Projektchor (Gelsenkirchener Kantorei und Kreuzkantorei Herne) und einem Instrumentalensemble einstudiert; Rebecca Nagel und Christian Mews singen die Solopartien, die Schauspielerin Jennifer Ewert und der Schauspieler Till Beckmann übernehmen die Sprechrollen.

Zum Abschluss der Festveranstaltung wird es einen Zug zum Herner Rathausplatz geben, wo ein Posaunenchor Luthers Bußlied „Ein feste Burg ist unser Gott“ intoniert. Hier wird Superintendent Reiner Rimkus die Veranstaltung mit Luthers Abendsegen feierlich beenden.

Die Nachfrage war so groß, dass die Veranstaltung leider bereits ausverkauft ist!