Kreuz-Kirchengemeinde
Hier finden Sie die Meldungen unserer Gemeinde

Rückblick ökumenisches Gemeindefest "Hand in Hand" am 08. Juli vor Kreuzkirche und CVJM

Am 8. Juli 2017 feierten wir zum 11. Mal -wie jedes Jahr- das ökumenische Gemeindefest mit unseren katholischen Partner-Gemeinden.

Viele unermüdliche Helfer fingen bereits um 7 Uhr mit dem Aufbau von Zelten und Ständen vor der Kreuzkirche an und sorgten auch den Tag über für das Gelingen des Festes.

Schon der Familiengottesdienst um 12 Uhr mit Pfarrerin Katja Lueg und Pfarrer Georg Birwer, der die Predigt hielt, sorgte für eine volle Kirche und ließ erahnen, dass es auch auf dem Europaplatz an diesem Tag nicht anders sein würde. Musikalisch trug der ökumenische Projektchor aus St. Dionysius und Kreuzkantorei unter Leitung von Wolfgang Flunkert bei, bemerkenswert war ebenfalls der musikalische Ausgang mit Markus Breker an der Orgel.

Der CVJM Posaunenchor eröffnete das fröhliche Fest und viele Hundert Menschen fanden sich zu einem abwechslungsreichen und kurzweiligen Programm ein.

So sorgten sowohl der Chor der Schülerinnen und Schüler der Schillerschule als auch die Kinderband "Soulkids" von CVJM und Kreuz-Kirchengemeinde für große Begeisterung im Publikum.

Hüpfburg, Kinderschminken und weitere Angebote der Kindergärten, dazu Floorball und Murmelbilder- angeboten vom CVJM und Helferkreis- sorgten für Freude bei den Kindern und auch der Trödelmarkt und die Infostände von Weltladen, Wittekindshof und Johannitern waren gut frequentiert.

Kulinarisch wurde wieder eine breite Palette von Waffeln, Kaffee und Kuchen, Reibeplätzchen, Pommes und Gegrilltem, asiatischer und überhaupt internationaler Küche geboten.

Wem es auf dem proppenvollen und sonnenüberfluteten Europaplatz zu voll oder zu heiß war, der zog sich einfach gemütlich in den CVJM zurück oder stellte sich an den schattenspendenden Bierwagen.

Pastor Markus Wippermann und Pfarrer Kornelius Heering läuteten dann gegen 18 Uhr mit einer kurzen Abendandacht und einem gemeinsamen "Vaterunser" das Ende eines tollen Tages ein.

Viele Besucherinnen und Besucher halfen gerne spontan mit, als es hieß "Viele Hände - schnelles Ende". Dafür herzlichen Dank!

Bilder von C. Lengert-Scholz, C. Pierburg und A. Lauenstein