Kreuz-Kirchengemeinde
Hier finden Sie die Meldungen unserer Gemeinde

10.09.2017, 14:00 Uhr: Tag des offenen Denkmals - Orgelführung in der Kreuzkirche

Soli Deo Gloria- Gott allein die Ehre - so hat Johann Sebastian Bach seine Werke unterschrieben. Doch Kirchenorgeln waren oft auch Ausdruck weltlicher Macht und Pracht, so haben etwa wohlhabende Städte ihren Reichtum in manchen Zeiten dadurch zum Ausdruck gebracht, dass sie die größten und prächtigsten Kirchenorgeln bauen ließen.

Wie funktioniert diese Königin der Instrumente? Wie kann man mit einem kleinen Tastendruck einen so machtvollen Klang erzeugen? Kann auch ein leises Register ganz machtvoll auf den Zuhörer (ein)wirken? Wie klingt Orgelmusik aus den verschiedenen Jahrhunderten? Diesen und anderen Fragen können die Besucher dieser Orgelführung nachgehen.

Führung ab 14:30 Uhr: Kreiskantor Wolfgang Flunkert und Katharina Henke

Ziel des Tags des offenen Denkmals ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken.

Wenn jedes Jahr am zweiten Sonntag im September historische Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, ihre Türen öffnen, dann sind Millionen von Architektur- und Geschichtsliebhabern zu Streifzügen in die Vergangenheit eingeladen. "Geschichte zum Anfassen", das bietet der Denkmaltag dem Besucher dabei in wohl einmaliger Weise.

Der Tag des offenen Denkmals kommt nur dank der Initiative vieler Institutionen, Kreise, Städte, Gemeinden, Verbände, Vereine, privater Denkmaleigentümer und Bürgerinitiativen zustande.
(gekürzt zitiert von der Homepage des Tags des offenen Denkmals)

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Homepage des Tags des offenen Denkmals.