Kreuz-Kirchengemeinde
Hier finden Sie die Meldungen unserer Gemeinde

27.09.2019: HOHELIED REMIX: Konzertlesung mit Jennifer Ewert, Till Beckmann, Band und Kreuzkantorei Herne

„Kaum eine Schrift hat so viele Auslegungen und Interpretationen erfahren wie das Hohelied und nur wenige Texte waren kulturgeschichtlich derart prägend.“

WIR LADEN HERZLICH EIN ZUR KONZERTLESUNG IN DER KREUZKIRCHE

"HOHELIED REMIX" - mit Band und dem Chor der Kreuzkantorei Herne

Mit Jennifer Ewert und Till Beckmann
Vocals: Paula Föst und Joe Doll

„Stört die Liebe nicht auf, weckt sie nicht, bis es ihr selbst gefällt“.
Liebe gibt es überall und immer. Dann ist es ja ganz einfach. Oder?


Liebe von Mensch zu Mensch, von Mensch zur Welt, zu Dingen, zu Gott, zur Natur, zum Tier. Liebe als Achtung und Respekt. Aber auch: instrumentalisierte Liebe. Abhängigkeit. Als Mittel zur Vermarktung. Mit Liebe werden Autos verkauft, Essen, Make Up oder Möbel.
Natürlich ist die Musik ebenfalls voll davon. Von der barocken Musik, über Rock und Folk bis hin zum aktuellen Pop.

Ein Text hat hierzu seit Jahrhunderten einen besonderen Einfluß auf die Menschen: „Das Hohelied“

Seine Poesie und Bildhaftigkeit hat die Menschen zu allen Zeiten magisch angezogen. Die arabische Liebespoesie ist genauso vom Hohelied beeinflusst wie fast alle kulturellen Bereiche im Abendland. Die Idee, dass das Sein eines Menschen erst durch einen anderen, geliebten Menschen zur Entfaltung gebracht wird, stellt das Hohelied auf einmalige Weise dar.

Premiere: Freitag, 27. September 2019 um 20 Uhr in der Kreuzkirche Herne
Preise und Vorverkauf: siehe Plakat